Aktien mit hoher Dividende

Aktien mit hoher Dividende gelten oft als attraktive Anlageoption, besonders für Investoren, die einen regelmäßigen Einkommensstrom suchen. In Deutschland gibt es mehrere Unternehmen, die für ihre stabilen und hohen Dividendenausschüttungen bekannt sind. Diese Unternehmen stammen aus verschiedenen Branchen, was Investoren die Möglichkeit bietet, ihr Portfolio zu diversifizieren und gleichzeitig von den Dividenden zu profitieren. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Merkmale von Aktien mit hoher Dividende, identifizieren einige deutsche Unternehmen, die regelmäßig hohe Dividenden zahlen, und diskutieren, warum diese Aktien als relativ sichere Geldanlage gelten und welche Bedeutung sie für die Finanzplanung haben.

Merkmale von Aktien mit hoher Dividende

Aktien mit hoher Dividende zeichnen sich durch ihre überdurchschnittlichen Ausschüttungsquoten im Vergleich zum Marktstandard aus. Diese Unternehmen haben oft ein etabliertes Geschäftsmodell und generieren konstante Cashflows, die es ihnen ermöglichen, einen Teil des Gewinns regelmäßig an ihre Aktionäre auszuschütten. Ein weiteres Merkmal ist die Stabilität; viele dieser Unternehmen sind in Branchen tätig, die weniger konjunkturabhängig sind, wie z.B. Versorger, Konsumgüter und Pharma.

Deutsche Aktien mit hoher Dividende

Einige der bekanntesten deutschen Unternehmen, die regelmäßig hohe Dividenden zahlen, umfassen:

Allianz SE

Einer der größten Versicherungs- und Finanzdienstleister weltweit, bekannt für seine stabilen Dividendenzahlungen.

GeschäftsjahrDividendeDividendenrenditeAktienkurs
202313.80 €5.7 %241.95 €
202211.40 €5.7 %200.90 €
202110.80 €5.2 %207.65 €
20209.60 €4.8 %200.70 €
20199.60 €4.4 %218.40 €
20189.00 €5.1 %175.14 €
20178.00 €4.2 %191.50 €
20167.60 €4.8 %157.00 €
20157.30 €4.5 %163.55 €
20146.85 €5.0 %137.35 €
20135.30 €4.1 %130.35 €
20124.50 €4.3 %104.80 €
20114.50 €6.1 %73.91 €
20104.50 €5.1 %88.93 €
20094.10 €4.7 %87.15 €
20083.50 €4.7 %75.00 €
20075.50 €3.7 %147.95 €
20063.80 €2.5 %154.76 €
20052.00 €1.6 %127.94 €

BASF SE:

Als weltweit führendes Chemieunternehmen zahlt BASF regelmäßig attraktive Dividenden.

GeschäftsjahrDividendeDividendenrenditeAktienkurs
20233.40 €7.0 %48.78 €
20223.40 €7.3 %46.39 €
20213.40 €5.5 %61.78 €
20203.30 €5.1 %64.72 €
20193.30 €4.9 %67.35 €
20183.20 €5.3 %60.40 €
20173.10 €3.4 %91.74 €
20163.00 €3.4 %88.31 €
20152.90 €4.1 %70.72 €
20142.80 €4.0 %69.88 €
20132.70 €3.5 %77.49 €
20122.60 €3.7 %71.15 €
20112.50 €4.6 %53.89 €
20102.20 €3.7 %59.70 €
20091.70 €3.9 %43.46 €
20081.95 €7.0 %27.73 €
20071.95 €1.9 %101.41 €
20061.50 €2.0 %73.85 €
20051.00 €1.5 %64.71 €

Mercedes Benz / ex. Daimler AG

Der Automobilhersteller ist für seine soliden Dividenden bekannt, die er aus den starken Cashflows des operativen Geschäfts generiert.

GeschäftsjahrDividendeDividendenrenditeAktienkurs
20235.30 €8.5 %62.55 €
20225.20 €8.5 %61.40 €
20215.00 €7.4 %67.59 €
20201.35 €2.3 %57.79 €
20190.90 €1.8 %49.37 €
20183.25 €7.1 %45.91 €
20173.65 €5.2 %70.80 €
20163.25 €4.6 %70.72 €
20153.25 €4.2 %77.58 €
20142.45 €3.6 %68.97 €
20132.25 €3.6 %62.90 €
20122.20 €5.3 %41.32 €
20112.20 €6.5 %33.92 €
20101.85 €3.6 %50.73 €
20090.00 €0.0 %37.23 €
20080.60 €2.2 %26.70 €
20072.00 €3.0 %66.50 €
20061.50 €3.2 %46.80 €
20051.50 €3.5 %43.14 €

Deutsche Telekom AG

Als eines der größten Telekommunikationsunternehmen Europas bietet die Deutsche Telekom eine attraktive Dividendenrendite.

GeschäftsjahrDividendeDividendenrenditeAktienkurs
20230.77 €3.5 %21.75 €
20220.70 €3.8 %18.64 €
20210.64 €3.9 %16.30 €
20200.60 €4.0 %14.96 €
20191.20 €8.2 %14.57 €
20180.70 €4.7 %14.82 €
20170.65 €4.4 %14.80 €
20160.60 €3.7 %16.36 €
20150.55 €3.3 %16.69 €
20140.50 €3.8 %13.25 €
20130.50 €4.0 %12.43 €
20120.70 €8.1 %8.60 €
20110.70 €7.9 %8.87 €
20100.70 €7.2 %9.66 €
20090.78 €7.6 %10.29 €
20080.78 €7.3 %10.75 €
20070.78 €5.2 %15.02 €
20060.72 €5.2 %13.84 €
20050.72 €5.1 %14.08 €

Siemens AG

Ein global agierender Technologiekonzern, der regelmäßig Dividenden an seine Aktionäre ausschüttet.

GeschäftsjahrDividendeDividendenrenditeAktienkurs
20234.70 €2.8 %169.92 €
20224.25 €3.3 %129.64 €
20214.00 €2.6 %152.68 €
20203.50 €3.0 %117.52 €
20193.90 €3.7 %105.06 €
20183.80 €4.3 %87.78 €
20173.70 €3.5 %104.70 €
20163.60 €3.4 %105.29 €
20153.50 €4.3 %81.02 €
20143.30 €3.9 %84.51 €
20133.00 €3.4 %89.51 €
20123.00 €4.2 %71.81 €
20113.00 €4.6 %64.59 €
20102.70 €3.3 %80.98 €
20092.17 €3.9 %56.09 €
20081.60 €3.5 %46.02 €
20071.60 €1.7 %95.09 €
20061.45 €2.2 %65.64 €
20051.35 €2.1 %63.24 €

 

Warum gelten sie als relativ sichere Geldanlage?

Aktien mit hoher Dividende gelten aus mehreren Gründen als relativ sichere Geldanlage. Erstens neigen Unternehmen, die regelmäßig eine hohe Dividende zahlen, dazu, in etablierten und oft weniger volatilen Branchen tätig zu sein. Zweitens kann die regelmäßige Dividendenausschüttung als Indikator für die finanzielle Gesundheit und Stabilität eines Unternehmens angesehen werden. Drittens bieten hohe Dividenden einen Puffer gegen Marktschwankungen, da sie einen kontinuierlichen Einkommensstrom bieten, selbst wenn die Aktienkurse fallen.

Bedeutung für die Finanzplanung

Für Anleger, die auf der Suche nach einem regelmäßigen Einkommen sind, bieten Aktien mit hoher Dividende eine attraktive Option. Sie können dazu beitragen, das Gesamtrisiko eines Portfolios zu reduzieren, und bieten eine alternative Einkommensquelle, die insbesondere im Ruhestand nützlich sein kann. Darüber hinaus kann die Reinvestition von Dividenden eine kraftvolle Strategie sein, um langfristig Vermögen aufzubauen, da sie den Zinseszinseffekt nutzt.

Fazit

Deutsche Aktien mit hoher Dividende bieten eine Mischung aus Einkommensgenerierung und potenzieller Kapitalwertsteigerung, was sie zu einer attraktiven Option für viele Investoren macht. Während sie eine stabilere Investition als andere Aktien darstellen können, ist es wichtig, dass Anleger die spezifischen Risiken des Dividendeninvestierens berücksichtigen und ein diversifiziertes Portfolio aufbauen, um sich gegen Marktschwankungen abzusichern. Wie bei jeder Anlageentscheidung ist eine gründliche Recherche und gegebenenfalls die Konsultation eines Finanzberaters empfehlenswert.