Deutsche Bank Aktienkurs
Deutsche Bank Aktienkurs

Im Jahr 2023 hat die Deutsche Bank einen bemerkenswerten Vorsteuergewinn von 5,7 Milliarden Euro erreicht und beabsichtigt, 1,6 Milliarden Euro an ihre Aktionäre auszuschütten. Dies markiert ein erfolgreiches Jahr für die Bank, in dem sie sowohl in Bezug auf den Gewinn als auch auf die Ertragskraft zulegen konnte.

Wesentliche Ergebnisse

– Die Gesamterträge der Bank stiegen um 6% auf 28,9 Milliarden Euro. Unter Berücksichtigung von Sondereffekten verzeichnete sie sogar einen Anstieg von 8%.
– Die Sparten Privatkundenbank und Vermögensverwaltung verzeichneten zusammen Nettozuflüsse von 57 Milliarden Euro.
– Trotz der Erhöhung der nicht-zinsabhängigen Aufwendungen um 6% auf 21,7 Milliarden Euro, welche unter anderem durch strategische Investitionen bedingt waren, konnte die Bank eine stabile Aufwand-Ertrag-Relation von 75% halten.

Finanzmanagement und Wachstumsstrategie

Die Deutsche Bank demonstrierte eine disziplinierte Kostenkontrolle und setzte operative Effizienzmaßnahmen um, um ihre Investitionen teilweise auszugleichen. Der Vorsteuergewinn stieg um 2% im Vergleich zum Vorjahr. Trotz eines Anstiegs des Einkommensteueraufwands sank der Nachsteuergewinn um 14% auf 4,9 Milliarden Euro.

Höhere Ausschüttungen und Dividende

Die Bank plant, im ersten Halbjahr 2024 Ausschüttungen in Höhe von 1,6 Milliarden Euro zu realisieren. Dies umfasst einen genehmigten Aktienrückkauf im Volumen von 675 Millionen Euro und einen Dividendenvorschlag für 2023 von rund 900 Millionen Euro, was einem Anstieg von 50% gegenüber 2022 entspricht. Die Dividende steigt von 0,30 € auf 0,45 €.

Risikomanagement und Kapitalstärke

Die Deutsche Bank unterstreicht ihre solide Bilanz und ihr effektives Risikomanagement. Sie erreichte eine harte Kernkapitalquote (CET1) von 13,7% und zeigte eine robuste Liquiditätsabdeckungsquote (Liquidity Coverage Ratio) von 140%.

Strategie und Ausblick

Die Bank setzt ihre „Globale Hausbank“-Strategie zielstrebig um und strebt bis 2025 an, ihre Ertragsziele zu erhöhen und die operative Effizienz weiter zu steigern. Dies soll durch eine Fokussierung auf kapitaleffiziente Geschäftsbereiche und durch kontinuierliche Investitionen in Wachstumsfelder erreicht werden.

Zusammenfassung

Die Deutsche Bank hat im Jahr 2023 eine starke Leistung gezeigt und plant, ihre Aktionäre mit signifikanten Ausschüttungen zu belohnen. Mit einer klaren Strategie und einem Fokus auf Kostenmanagement sowie Kapitalstärke ist die Bank gut positioniert, um auch in den kommenden Jahren erfolgreich zu sein.

Deutsche Bank erzielt 2023 einen Vorsteuergewinn von 5,7 Milliarden Euro und steigert Dividende um 50 %