© www.dbag.de
Alle wichtigen Dividenden-Kennzahlen für das Unternehmen Deutsche Beteiligungs AG im Überblick:

Hauptversammlung Dividendenhöhe Dividendenrendite
22.02.2024 1.00 € 3.72 %*
Deutsche Beteiligungs AG Aktienkurs: 26.85 € - Schlusskurs vom Vortag

Deutsche Beteiligungs AG Hauptversammlung & Dividende 2024

Der Termin für die Deutsche Beteiligungs AG Hauptversammlung findet am 22.02.2024 statt. Die stimmberechtigten Aktionäre stimmen hier über die Höhe der Dividende für das Geschäftsjahr 2023 ab.
Die erwartete Auszahlungshöhe für die Deutsche Beteiligungs AG Dividende beträgt 1.00 € / Aktie.


Deutsche Beteiligungs AG Dividendenrendite

Die Deutsche Beteiligungs AG Dividendenrendite bezogen auf den letzten Aktienkurs beträgt 3.72 %.


Deutsche Beteiligungs AG Dividendenhistorie

GeschäftsjahrDividendeDividendenrenditeAktienkurs
20231.00 €3.4 %29.35 €
20220.80 €2.9 %27.90 €
20211.60 €4.0 %39.85 €
20200.75 €2.3 %33.10 €
20191.41 €3.6 %39.45 €
20181.36 €4.1 %33.55 €
20171.32 €2.8 %47.05 €
20161.13 €3.7 %30.75 €
20150.47 €1.6 %29.76 €
20141.51 €5.9 %25.41 €
20130.75 €3.6 %20.75 €
20120.75 €3.8 %19.50 €
20110.38 €2.4 %15.58 €
20100.94 €4.5 %21.00 €
20090.56 €3.3 %17.09 €
20080.38 €3.1 %12.26 €
20072.35 €11.0 %21.41 €
20062.35 €11.7 %20.07 €
20050.31 €2.2 %13.95 €

Deutsche Beteiligungs AG Unternehmensporträt

Die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) ist eine börsennotierte Private-Equity-Gesellschaft mit Sitz in Frankfurt am Main, Deutschland. Das Unternehmen wurde 1965 gegründet und ist seit 1985 an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet. Die DBAG ist spezialisiert auf Investitionen in mittelständische Unternehmen und fungiert als aktiver Investor, der seine Portfoliounternehmen strategisch unterstützt und Wertsteigerungspotenziale realisiert.

Die Kernaktivitäten der DBAG umfassen das Management von Eigenkapitalfonds sowie Direktinvestitionen in Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größenordnungen. Das Unternehmen investiert hauptsächlich in etablierte mittelständische Unternehmen mit Wachstumspotenzial, die sich in verschiedenen Entwicklungsphasen befinden können, darunter Wachstumsunternehmen, Buy-outs und Nachfolgelösungen.

Die DBAG verfolgt einen aktiven Investmentansatz und arbeitet eng mit dem Management ihrer Portfoliounternehmen zusammen, um Wachstumsstrategien zu entwickeln, operative Verbesserungen voranzutreiben und langfristige Werte zu schaffen. Das Unternehmen bringt dabei seine umfangreiche Branchenexpertise, sein Netzwerk und seine Erfahrung in der Unternehmensführung ein, um das Potenzial der Investitionsziele zu maximieren.

Darüber hinaus bietet die DBAG ihren Investoren maßgeschneiderte Investitionslösungen und verwaltet eine Vielzahl von Eigenkapitalfonds, darunter Wachstumsfonds, Buyout-Fonds und Spezialfonds. Diese Fonds ermöglichen es institutionellen und privaten Investoren, in ein diversifiziertes Portfolio von mittelständischen Unternehmen zu investieren und von den Renditechancen des deutschen Mittelstands zu profitieren.

Die DBAG legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und verantwortungsbewusstes Investieren und berücksichtigt Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) bei der Auswahl und dem Management ihrer Investitionen. Das Unternehmen strebt danach, langfristige Partnerschaften mit seinen Portfoliounternehmen aufzubauen und gemeinsam nachhaltiges Wachstum und Wertschöpfung zu realisieren.