Windrad in den Bergen

Die positive Geschäftsentwicklung von Siemens Energy im ersten Quartal des Geschäftsjahres wurde durch die anhaltend günstigen Trends im Energiemarkt unterstützt. Besonders profitiert haben Grid Technologies und Transformation of Industry durch eine starke Auftragsentwicklung und günstige Bedingungen. Dies führte zum bisher höchsten Quartalsauftragseingang.

Siemens Energy bestätigt den bisher kommunizierten Ausblick für das gesamte Geschäftsjahr. Der Auftragseingang stieg im Vergleich zum Vorjahr um 23,9% auf 15,4 Milliarden Euro, was zu einem Buch-zu-Rechnungs-Verhältnis (Book-to-Bill) leicht über 2 führte und den Auftragsbestand auf einen neuen Höchststand von 118 Milliarden Euro ansteigen ließ.

Der Umsatz betrug 7,6 Milliarden Euro, ein Anstieg von 12,6% auf vergleichbarer Basis. Alle Segmente trugen zum Wachstum bei, wobei Grid Technologies besonders stark anstieg. Das Ergebnis von Siemens Energy vor Sonderposten verbesserte sich auf plus 208 Millionen Euro. Im Vorjahresquartal lag es bei minus 282 Millionen Euro, beeinträchtigt durch Qualitätsprobleme bei Siemens Gamesa. Die Sondereffekte betrugen plus 1,67 Milliarden Euro, hauptsächlich aufgrund eines Gewinns aus dem Verkauf einer 18%-Beteiligung an Siemens Limited, Indien, in Höhe von 1,729 Milliarden Euro. Das Ergebnis von Siemens Energy betrug daher plus 1,878 Milliarden Euro.

Der Gewinn nach Steuern betrug aufgrund der Sondereffekte 1,582 Milliarden Euro. Das unverwässerte Ergebnis pro Aktie lag bei plus 1,79 Euro. Der Free Cashflow vor Steuern war mit minus 283 Millionen Euro negativ, hauptsächlich aufgrund von Siemens Gamesa, das in einem saisonal schwachen Quartal hohe Ausgaben durch Verluste und den Aufbau des operativen Nettoumlaufvermögens verzeichnete.

Im Zusammenhang mit dem Verkauf der Beteiligung an Siemens Limited, Indien, erhielt Siemens Energy einen Cashflow von fast 2,1 Milliarden Euro, der nicht im Free Cashflow vor Steuern enthalten ist, aber zur angepassten Nettoliquidität beitrug.

Siemens Energy – positive Entwicklung