Stabilus
Stabilus – (c) stabilus.com

Stabilus SE legt guten Start ins Jahr 2024 hin und bleibt bei seiner bisherigen Einschätzung.

Stabilus SE, ein großer Anbieter für Bewegungskontroll-Lösungen, hat sein Geschäftsjahr 2024 erfolgreich begonnen. Der Umsatz stieg im ersten Quartal um 5,1% auf 305,4 Millionen Euro. Besonders in Asien und Europa lief es gut. Trotz einiger Herausforderungen in Amerika wegen Streiks in der Autoindustrie, sieht es insgesamt positiv aus.

Was ist passiert?

– Umsatzsteigerung: Im ersten Quartal 2024 hat Stabilus einen Umsatz von 305,4 Millionen Euro erzielt, was im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 5,1% bedeutet.
– Gewinn und Finanzen: Der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag bei 33,3 Millionen Euro, ein kleiner Anstieg im Vergleich zum Vorjahr. Der tatsächliche Gewinn fiel allerdings von 15,5 Millionen auf 12,2 Millionen Euro.
– Blick in die Zukunft: Die Firma hält an ihrer Prognose für das ganze Jahr fest und erwartet einen Umsatz zwischen 1,4 und 1,5 Milliarden Euro.

Regionale Entwicklungen:

– Europa und Asien: Hier gab es eine klare Umsatzsteigerung, besonders im Automobilsektor, aber auch in anderen Bereichen wie Gesundheit und Freizeitmöbel.
– Amerika: Aufgrund von Streiks in der Autoindustrie gab es hier einen Umsatzrückgang. Die Firma erwartet aber, dass sich die Lage bald bessert.

Was sagt die Führung?

  • CEO Dr. Michael Büchsner: Er ist optimistisch und sieht die Übernahme von DESTACO, einem anderen Industrieunternehmen, als wichtigen Schritt. Trotz einiger Herausforderungen in Amerika ist er zuversichtlich, dass es insgesamt gut laufen wird.
  • CFO Stefan Bauerreis: Er spricht über die finanzielle Situation und die Pläne, weiter in Innovationen zu investieren. Er erwähnt auch, dass die Firma Radar-Technologien in ihre Produkte integrieren will.

Aktie:

Trotz positiver Zahlen waren die Anleger am Montag Morgen enttäuscht. Die Aktie fiel in der Eröffnung von 63,00 € bis auf 58,40 €. Im Verlauf des Vormittags kletterte der Kurs dann wieder auf über 60,00 €.

Stabilus Aktie
Stabilus Aktie – (c) Tradingview
Stabilus Zahlen enttäuschen Anleger